Dinge, die man nicht vergisst

Ein Lim­burg­er Käse, mehrere Tage bei Raumtem­per­atur gereift, in Kon­sis­tenz merk­würdi­ger­weise atyp­isch gegenüber den anderen Hun­derten von mir ähn­lich gelagerten und im Anschluss an den Reife­prozess ver­speis­ten Lim­burg­ern, einem Pud­ding mit ein­er vertrock­neten und zu meinem großen Erstaunen sich mehr oder weniger wöl­ben­den Ober­fläche gle­ich, der beim Anschnitt Tausende von Maden explo­sion­sar­tig vom Inneren in die Frei­heit entließ. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert