Bombenidee

Der Vizepräsi­dent der Europäis­chen Kom­mis­sion, Bran­co Frat­ti­ni, ver­ant­wortlich für Frei­heit, Sicher­heit und Recht, möchte laut heise.de klären, “wie es möglich ist, mit tech­nis­chen Mit­teln die Men­schen daran zu hin­dern, gefährliche Wörter wie Bombe, Töten, Genozid oder Ter­ror­is­mus zu ver­wen­den oder nach ihnen zu suchen”.
spreeblick.com hat sich dazu mal Gedanken gemacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert