Virus von Susanne

Eben im Post­fach: Eine E‑Mail von ein­er Susanne, die ein­er Gisela “aus­sagekräftige” Fotos im Anhang mit­sendet. Ich kenne über­haupt keine Gisela — der gepack­te Anhang war eine MS DOS Anwen­dung die ver­mut­lich einen Virus oder Tro­jan­er “nach­holt”.
Das ist mal was ganz Neues.

Hal­lo Gisela,

ich habe in Deinem Auf­trag die Detek­tei Bon­hardt beauf­tragt, 2 Tage lang Deinen Fre­und zu beschat­ten, wenn er ange­blich in Frank­furt arbeitet.

Dein Gefühl war richtig, Michael hat eine andere Per­le und betrügt Dich. Ich weiss nicht, wie lange das schon so geht. Auf jeden Fall haben die Leute von Bon­hardt ihn dabei er-
wis­cht, wie er es mit der Tus­si treibt. Als Beweis haben die davon aus­sagekräftige Fotos gemacht, war nicht ein­fach haben sie gesagt. (im Hotel)

Die ersten 4 Fotos habe ich mal zusam­mengepackt und schicke sie Dir gle­ich mit. Du kennst Dich ja nicht so gut aus am PC, am besten in einem Ord­ner abspe­ich­ern und dann von da aus dann starten. Habe sie ver­schlüs­selt, zwecks Sicherheit.

Die anderen Fotos, bringe ich Dir dann per­sön­lich vorbei.

Ich bin mor­gen zurück, dann kön­nen wir darüber reden und die Abrech­nung mit Bon­hardt klären.

Bis mor­gen abend,
Gruß Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert