Klein und gut

Erste Ein­drücke Net­book Acer. Das Net­book Acer One 721 gehört in die Kat­e­gorie 12“ Net­book, ist mit allerd­ings mit 11,6“ unwesentlich klein­er. Es macht einen soli­den Ein­druck und mit fast 1Kg nicht zu schw­er. Mit den Maßen 28,5 x 20cm ist es für den mobilen Ein­satz ide­al. Auf eine Klapp­sicherung wurde verzichtet, ein Wider­stand in den Scharnieren sorgt dafür, dass das Net­book zu bleibt, wenn es zugeklappt ist. Der Bild­schirm ist mit ein­er Diag­o­nalen von 29,46cm groß genug. Die Tas­tatur hat nor­mal große Tas­ten, die sich but­ter­we­ich drück­en lassen. 

Der AMD Athlon 1,7 GHz Prozes­sor und der 2MB RAM große Arbeitsspe­ich­er (erweit­er­bar auf max. 4MB) sorgt für aus­re­ichende Schnel­ligkeit beim Arbeit­en, Spie­len oder Videos. Die Fest­plat­te ist mit 250 GB aus­re­ichend groß. Das Touch­pad spricht gut an, nach einiger Zeit des Arbeit­ens ver­misst man tat­säch­lich nicht die Maus, die aber natür­lich über einen USB-Anschluss angeschlossen wer­den kann. 

Über­haupt Anschlüsse: Das Acer Net­book ver­fügt über 3 USB 2.0 Anschlüsse und einem Card Read­er, LAN und als High­light noch ein HDMI OUT.
Als Betrieb­ssys­tem ist Win­dows 7 instal­liert. Entsprechend unprob­lema­tisch das Ein­richt­en eines Heim­net­zw­erks oder die Verbindung über WLAN. Das Gerät ist recht leise, die Wärmeen­twick­lung ger­ing. Als Nachteil ist die geringe Akkuleis­tung von ca. 4 Stun­den zu sehen, sowie der erwartungs­gemäß schlechte Klang des Audioaus­gangs. Alles in allem ist das Acer Note­book Once 721, zumal für einen Preis von 399 €, im Seg­ment der Net­books eine gute Wahl. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert