Keine Mettbrötchen

Inter­es­sant, wie ver­schiedene Medi­en den Besuch der Bun­deskan­z­lerin in den USA bew­erten – und vor allem, welche Pri­or­itäten bsp­ws. das Mag­a­zin Focus in der Berichter­stat­tung setzt.

Kein Wein, keine Mett- und Käsebrötchen

„Bei ihrem Besuch im Weißen Haus hat Kan­z­lerin Angela Merkel eine gute Fig­ur gemacht – und zwar wörtlich genom­men. Sie „sieht viel sportlich­er und frisch­er aus“, so der Kom­men­tar ein­er US-Mod­er­a­torin. Zehn Kilo seien runter. Was ist ihr Geheimnis?“

Kein Wort zur Affäre um die Ausspähung durch die NSA, zu den Vorgän­gen in der Ukraine oder warum das No-Spy- Abkom­men nicht zus­tande gekom­men ist. 

Das Blatt nen­nt sich übri­gens sel­ber „Nachricht­en­magazin“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert