Zitate 2014

An der Stelle wie bere­its in den Jahren zuvor, die Zitate von Promi­nen­ten und Poli­tik­ern, die ein­mal mehr hän­gen geblieben sind und auch bleiben sollen:

“Ich bin für viele Deutsche der Ide­al­typ des gieri­gen Man­agers, der ver­ant­wor­tungs­los um den Globus irrlichtert. (..) Das ist völ­lig realitätsfern.“
— Thomas Mid­del­hoff, inhaftiert­er ehe­ma­liger Man­ag­er von Quelle und Karstadt — 

“Anscheinend denkt er immer noch, er wäre ein Pastor.“
— Der türkische Min­is­ter­präsi­dent Erdo­gan zur Kri­tik des Bun­de­spräsi­den­ten an der Türkei — 

“Wer eine Jog­ging­hose trägt, hat die Kon­trolle über sein Leben verloren.”
— Karl Lagerfeld — 

“Ich bin selb­st bere­it, eine Kalaschnikow in die Hand zu nehmen und dem Dreckskerl in den Kopf zu schießen.”
— Julia Tim­o­schenko, ehe­ma­lige ukrainis­che Min­is­ter­präsi­dentin in einem Tele­fonat über Wladimir Putin -

“Altwer­den ist scheiße.“
— Blacky Fuchs­berg­er, kurz vor seinem Tod über das Alter — 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert