Gute Fragen — noch bessere Antworten

Som­mer­loch- alle Nachricht­en konzen­tri­eren sich auf das Wet­ter oder auf Griechen­land. Wem das nun allzu lang­weilig erscheint, der sollte sich auf den zahlre­ich im Netz vorhan­de­nen Rat­ge­ber­seit­en umguck­en. Fra­gen und Antworten mit teils unfrei­willi­gen Humor garantieren echt­es Lesevergnügen.

Beispiel gefäl­lig?

Frage:

„Ich bin heute Nacht noch mit dem Rad rumge­fahren und dabei ist unter einem Auto eine Katze her­vorge­sprun­gen. Da bin ich dann voll darüberg­erollt  [..]Das Katzen­tier war danach mehr oder weniger hin und ich war halt etwa ratlos.[..]Jetzt hab ich die Katze ein­fach wieder unter das Auto gelegt, unter dem sie her­vorkam und bin heimge­fahren. Was meint ihr, mehr hätte ich auch nicht tun kön­nen so mit­ten in der Nacht?“

Antworten: (Auswahl)

„Such dir doch ein Hob­by, für das du wenig­stens ein biss­chen Tal­ent hast und bei dem du niemals etwas mit füh­len­den Wesen machen musst..du kaltherziges, blödes Arschloch.“


„Mir ist das auch schon ein­mal passiert (bin aus­verse­hen auf eine Katze gesprun­gen). Habe sie dann zu einem bekan­nten Wis­senschaftler und Arzt gebracht, er hieß Dr. Kolos­soss. Dieser küm­merte sich dann um das halbtote Tier. Als ich Wochen später zu ihm ging, um mich zu erkundi­gen wie es der Katze ging, erfuhr ich lediglich, dass sie einen neuen Kör­p­er erhal­ten hat (sie ist jet­zt ein Cyborg) und für ver­schiedene Regierun­gen Aufträge erfüllt.“


„Du soll­test ‘Schuld und Sühne‘ von Dos­to­jew­s­ki lesen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert