Smombies

Die Beobach­tung des Straßen­verkehrs, respek­tive das Beobacht­en von Verkehrsteil­nehmern mit Handys im Straßen­verkehr, lässt auf Dauer die Frage nach verun­fall­ten Per­so­n­en ob der inten­siv­en Nutzung ihrer Smart­phone zu. 

Lei­der gibt es dazu offen­sichtlich keine Sta­tis­tik und alleine mit der Suchan­frage ist Google erkennbar über­fordert. Men­schen die auf Handys star­ren jeden­falls brachte nur all­ge­mein gültige Aus­sagen und eben jede Menge Bilder von Men­schen die auf Handys starren. 

Nein, was ich wollte war eine Art Sta­tis­tik der Anzahl Men­schen, die bere­its einen Unfall im Straßen­verkehr hat­ten, weil sie ob der konzen­tri­erten Nutzung ihrer Smart­phone unkonzen­tri­ert am Straßen­verkehr teilgenom­men hatten. 

Oft scheit­ert eine Suchan­frage bei Google an den eingegebe­nen Such­be­grif­f­en – Google ist schließlich [noch] keine Antwort­mas­chine, so dass ein präg­nan­ter Such­be­griff meis­tens eher zu dem gewün­scht­en Ergeb­nis führt. 

Nur, wie heißen Men­schen, die auf ihr Handy star­ren, während sie sich im Straßen­verkehr bewe­gen? Immer­hin, zu der Frage wurde ich fündig. Smom­bies sind Men­schen, die wie geban­nt mit dem Handy star­ren und von der Umwelt nichts mehr mit­bekom­men. War sog­ar Jugend­wort des let­zten Jahres. 

Zu Tod durch Self­ie spuckt Google übri­gens mehr Ergeb­nisse aus, was denkbar an der teil­weise spek­takulären Art des Ablebens liegen kann. Wer beim Self­ie mit einem Bären umkommt, hat große Chan­cen min­destens für den Dar­win Award nominiert zu werden. 

Bezüglich der Self­ie­manie inter­pretierte ich mal das Ver­hal­ten ein­er jun­gen Frau völ­lig zu Unrecht als gesteigerten Narziss­mus. Die saß neben mir schoss alle fünf Minuten ein Selfie. 

Auf meine Bemerkung, dass sie sich offen­sichtlich sehr gerne auf einem Foto sehe, antwortete sie:“ Quatsch, ich habe gle­ich einen wichti­gen Ter­min und kon­trol­liere so mein Make-Up.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert