Wahr und Unwahr XVI

Wahr ist, dass die Tochter des amerikanis­chen Präsi­den­ten, Ivan­ka Trump, einen großen Ein­fluss auf ihren Vater hat

Unwahr ist, dass eigentlich eine 35-jährige Mod­edesigner­in die USA regiert.

Wahr ist, dass Erdo­gan in der Türkei die Todesstrafe ein­führen will.

Unwahr ist, dass öffentliche Hin­rich­tun­gen in der Türkei Teil eines neuen Kul­tur­pro­gramms wer­den sollen. 

Wahr ist, dass die AFD über die poli­tis­che Aus­rich­tung heil­los zer­strit­ten ist.

Unwahr ist, dass die Recht­sausleger der AFD das Abschmettern des Antrags von Frauke Petry auf eine gemäßigte Aus­rich­tung der Partei mit dem Argument:

„Gle­ich­schal­tung der Partei durch die Par­a­siten ein­er volkss­chädi­gen­den Bewe­gung als ern­ste Bedro­hung anzuse­hen seien und mit dem Beschluss des Parteitags ein­er gigan­tis­chen hygien­is­chen Maß­nahme unter­wor­fen wird, um let­z­tendlich im uner­schüt­ter­lichen Glauben und his­torischem Rin­gen den End­sieg der Partei her­vor­brin­gen werde“,

beschle­u­nigt haben sollen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert