Wahr und Unwahr XXIII

Wahr ist, dass der neue Bun­des­ge­sund­heitsmin­is­ter Jens Spahn zu jedem The­ma etwas zu sagen hat.

Unwahr ist, dass Gesund­heit­s­the­men dazu zählen

Wahr ist, dass Unbekan­nte das Hak­enkreuz an der Kirchen­glocke im nieder­säch­sis­chen Schw­erin­gen ver­mut­lich mit einem Winkelschleifer ent­fer­nt haben.

Unwahr ist, dass die AFD für die Ergrei­fung der Täter ein Kopfgeld aus­ge­set­zt haben soll. 

Wahr ist, dass der Bun­desmin­is­ter für Verkehr und dig­i­tale Infra­struk­tur, Andreas Scheuer, eine App vorschlägt, mit deren Hil­fe Smart­phone — und Scheuer­app-Nutzer Fun­klöch­er melden sollen. 

Unwahr ist, dass alle unfähi­gen Min­is­ter der Bun­desregierung densel­ben PR-Berater haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert