Wahr und Unwahr XXV

Wahr ist, dass Heimatmuse­umsmin­is­ter See­hofer an der Gren­ze zu Öster­re­ich Lager für die Internierung von Flüchtlin­gen ein­richt­en möchte.

Unwahr ist, dass sich die AFD anerken­nend geäußert haben soll, da sich die Poli­tik endlich wieder konzen­tri­ert um die Lager­hal­tung von Aus­län­dern kümmert.

Wahr ist, dass die AFD den Recht­sex­trem­is­ten Philip Stein als Ref­er­enten ein­ge­laden hat, der unter anderem die Blut­these der Nazis vertritt. 

Unwahr ist, dass Alice Wei­del ihre Lebenspart­ner­in nicht mit­brin­gen darf, weil sie keinen Ari­er­nach­weis hat.

Wahr ist, dass Don­ald Trump sehr stolz auf sich ist und daran auch die Öffentlichkeit teil­haben lässt. 

Unwahr ist, dass er getwit­tert haben soll, bere­its in der Bibel erwäh­nt wor­den zu sein. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert