Einkaufen auf Autopilot

Der Men­sch ist in der Lage, wiederkehrende Tätigkeit­en so tief im Unter­be­wusst­sein abzus­pe­ich­ern, dass wir sie ohne große Über­legun­gen aus­führen kön­nen. Diese Autopi­lot­funk­tion hil­ft, um z.B. beim Einkauf nicht zu bemerken, wie lang­weilig der im Grunde ist.

Wobei das längst nicht für alle gilt, es soll Men­schen geben, die im Einkauf eine Art Sinn ent­deck­en, beispiel­sweise um die soziale Inter­ak­tion aufrecht zu erhalten. 

Mrs. L. behauptet allerd­ings, dass meine soziale Inter­ak­tion darin bestünde, an Men­schen die mich ansprechen, mit gemurmelten Belan­glosigkeit­en vor­bei zu gehen. 

Aber das ist wieder etwas anderes. 

Jeden­falls hil­ft die Rou­tine des oft fre­quen­tierten Regals mit immer der gle­ichen Ware, die lästige Pflicht des Einkaufens erträglich zu machen; das Hirn schal­tet auf Autopi­lot und ich werfe mech­a­nisch alles für den Haushalt notwendi­ge in ein­er Art automa­tis­ch­er Steuerung in den Einkauf­swa­gen. Der­weil kann sich das Hirn gedanklich mit anderen Din­gen beschäfti­gen — Monot­o­niere­sistenz heißt das in der Psychologie. 

Das funk­tion­iert allerd­ings nur solange, wie die äußeren Umstände gle­ich sind. Auf das Einkaufsver­hal­ten bezo­gen: Solange sich die Ware immer an dem Ort des Erin­nern befind­et, ist alles in Ord­nung. Nun haben Super­märk­te die Ange­wohn­heit alle im Laden befind­lichen Waren von Zeit zu Zeit kom­plett umzuräu­men und so mein kog­ni­tives Nav­i­ga­tion­ssys­tem erhe­blich zu stören und meine Laune zu senken. 

Die Umräu­mak­tion der Super­märk­te ist wed­er Zufall noch Ren­ovierungsar­beit­en geschuldet, son­dern das Ergeb­nis teur­er Fil­ialleit­ersem­inare. Es soll näm­lich, in der Hoff­nung die Aufmerk­samkeit des Kun­den auf die noch anderen Pro­duk­te im Laden lenken zu kön­nen, der Autopi­lot been­det werden. 

Mrs. L. meint, ich solle meine kog­ni­tiv­en Rest­fähigkeit­en dazu nutzen, dem Fil­ialleit­er des Ladens meinen Unmut über der­lei Unsinn mitzuteilen; Meck­ern kön­nte ich schließlich noch bess­er als auf Autopi­lot einzukaufen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert