Auszeichnung verdient

Eine private Homepage ins Netz zu stellen kann jeder, leider macht es auch jeder. Und so schlummern im Netz tausende und abertausende von Seiten, von denen es viele auf die muellseite.de geschafft haben. Die herausragend schlechtesten Seiten wurden von den Machern der Müllseite mit dem “Ultimate Trash Site Award” nominiert. Leider stellte die Müllseite ihre Dienste Anfang 2007 ein. Die Seite ingenfeld.de wäre mit Sicherheit ein heißer Kandidat für die Auszeichnung einer der Webseitengestalter im Netz zu sein, die den “couragierten Umgang mit rudimentär vorhandenen HTML-Kenntnissen” nicht scheuen. Vor Selbstironie schreckt der Seitenbetrieber auch nicht zurück; neben dem blinkenden Firlefanz animierter, teils geschmackloser Bildchen auf der durch vier Frames geteilten HTML-Ruine, hat er doch tatsächlich einen Hinweis auf weiteres ambitioniertes Basteln hinterlassen.

Die Optimierung ist noch in Arbeit. Alle Fehler werden bald
beseitigt sein.