Der Mac wird 25

Für die Apple Gemein­de ist er eine Art Reli­gi­ons­er­satz; der ers­te Mac­in­tosh wur­de 1984 vor­ge­stellt und fei­ert somit sei­nen 25. Geburts­tag. Und ja, mein ers­ter Com­pu­ter war ein Mac, nann­te sich Mac­in­tosh LC und begrüß­te mich beim Hoch­fah­ren freund­lich mit einem Will­kom­men auf dem Desk­top. Die Schreib­ma­schi­ne hat­te aus­ge­dient, aber außer das ich Geschrie­be­nes vir­tu­ell in Ord­nern able­gen konn­te, wuss­te ich nicht viel damit anzu­fan­gen. Ein paar Jah­re spä­ter ließ ich mich von mei­ner bese­ren Hälf­te zum Kauf eines PC mit Win­dows 95 über­re­den. Mein Mac fris­tet auf dem Dach­bo­den sein Dasein, funk­tio­nie­ren tut er immer noch. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert