Globale Hilfsmittel

Schneeschieber sind lei­der aus­ver­kauft“, klärt mich der freund­li­che Baumarktmitarbeiter auf. „Unser Produzent in Finnland kommt mit den Stielen nicht hin­ter­her.“ Ich will ja auch kei­nen Stiel, ich will eine Schneeschüppe den­ke ich bei mir. Als ob er mei­ne Gedanken erra­ten kann, erklärt der Mitarbeiter mir, dass die Schaufeln für den Schneeschieber aus Rumänien kom­men, die Stiele aus Finnland und alle Teile in Polen mon­tiert wer­den, um dann als gan­zes Produkt in allen Baumarktketten in Deutschland ver­kauft zu wer­den. „Sie haben nicht zufäl­lig wenigs­tens Streusalz da?“, fra­ge ich vor­sich­tig. „Doch gera­de rein­ge­kom­men, aus Spanien. Die Deutschen kom­men mit der Produktion nicht mit, ich per­sön­lich glau­be ja, die wol­len nur die Preise nach oben trei­ben“, lässt mich der Mann an sei­nem umfang­rei­chen Wissen teilhaben.