Nervige Autos

Das mit den Sen­so­ren in und an den Autos nimmt inzwi­schen Aus­ma­ße an, die mich bereits haben über­le­gen las­sen, mir beim nächs­ten Auto­kauf ein Auto zuzu­le­gen, dass vom Bau­jahr in der Zeit­schie­ne liegt, als Sen­so­ren noch weit­ge­hend unbe­kannt waren. 

Allei­ne die Erfah­rung, bis zu mei­nem 40. Lebens­jahr genau die­se Autos gefah­ren zu sein und die Tat­sa­che, fast jedes Wochen­en­de unter dem Auto lie­gend und repa­rie­rend ver­bracht zu haben, hal­ten mich davon ab. Wobei weni­ger die Repa­ra­tu­ren als das Lie­gen unter dem Auto in mei­nem Alter den Gedan­ken des Kaufs eines Old­ti­mers ad absur­dum führen. 

Ein Kol­le­ge mach­te mich dar­auf auf­merk­sam, dass der Tes­la eines Mit­ar­bei­ters im Fir­men­ge­län­de selbst­stän­dig und unauf­ge­for­dert Video­auf­nah­men macht. Und tat­säch­lich – bei Annä­he­rung an das Fahr­zeug reagiert ein Bewe­gungs­sen­sor und nimmt mit­tels inte­grier­ter Kame­ra das Gesche­hen rund um das Auto per Video auf. Das Fea­ture heißt Wäch­ter­mo­dus und darf in Deutsch­land nur auf dem Pri­vat­ge­län­de genutzt werden.

Gera­de in die­ser Woche noch geflucht über den Anhän­ger­sen­sor bei mei­nem Auto, der mir bei jeder Anhän­ger­fahrt weis­ma­chen will, dass eben­die­ser nicht rich­tig arre­tiert sei, lese ich zu mei­ner Erhei­te­rung, dass es ande­ren Auto­fah­rern mit der über­bor­den­den Sen­so­ren­ausst­sat­tung in ihren Autos nicht bes­ser geht. Tes­la hat unter ande­rem einen Sen­sor, der an das Sys­tem mel­det, wenn der Fah­rer die Hän­de vom Lenk­rad nimmt. Das Auto bremst dann abrupt die Geschwin­dig­keit her­un­ter. Nun funk­tio­niert die­ser Sen­sor anschei­nend nicht immer und das Auto bremst will­kür­lich ab. Beson­ders unschön ist das natür­lich beim Überholmanöver. 

Offen­sicht­lich haben sich etli­che Tes­la-Fah­rer damit behol­fen, soge­nann­te Lenk­hil­fen an das Lenk­rad zu schrau­ben, die dem Sen­sor die Hand-am-Len­ker Situa­ti­on simu­liert. Aller­dings hat Ama­zon und der Shop Ali­baba das Zube­hör­teil aus dem Sor­ti­ment gewor­fen. Wahr­schein­lich woll­ten die sich nicht mit Tes­la anle­gen, denn pein­lich ist die Sache ja schon, irgend­wie bei einem so teu­ren Auto eine Lenk­hil­fe anzu­brin­gen, damit die Kar­re nicht über­ra­schend abbremst. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert