Noch eine Woche bis zur Wahl

Man hät­te es sich ja den­ken kön­nen: Der typi­sche FDP Wäh­ler ist reich und in die­sem Fall blond gelockt. Kein gerin­ge­rer als Tho­mas Gott­schalk mischt im Wahl­kampf mit und gesteht “Mir graut vor wei­te­ren Jah­ren gro­ßer Koali­ti­on.” Das glaubt man ihm sofort, schließ­lich dürf­te Gott­schalk die Par­tei wäh­len, von der man anneh­men kann, dass sie auch wei­ter­hin die Mög­lich­keit för­dert Schlös­ser und Bur­gen als Wohn­raum von der Steu­er abzusetzen. 

“Aber viel­leicht fin­det die Kanz­le­rin ihren Mut ja an der Sei­te des schnei­di­gen Herrn Wes­ter­wel­le wie­der. Ich wün­sche es ihr und uns.” [Quel­le: welt.de]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert