Stromlos

Franz Josef Wagner ist Kolumnist der BILD Zeitung und für seine Spalte „Post von Wagner“, berühmt berüchtigt. Ob pissende Männer, sinnliche Frauen, Wagner poetisiert zu jedem Thema. Meistens ist das unfreiwillig komisch, wenn er wieder einmal mithilfe seines stilprägenden Brachialgeschreibsels sein Inneres erklärt. Der Sieg der Grünen bei der EU-Wahl war offensichtlich dem hartgesottenen Wagner zu viel, sieht er sich doch mit der Umweltpartei in die Steinzeit zurückversetzt. Warum er allerdings ausgerechnet eine Herztransplantation vermissen würde, bleibt sein Geheimnis, ist aber vielleicht mit dem Zigarettenkonsum Wagners zu erklären.

Aber wie sähe unsere Welt mit den Grünen aus? Kerzen, kein elektrisches Licht, keine Autos, keine Mondfahrt, keine Herztransplantation.

Quelle: bild.de