Tipps für das Weihnachtsessen

“Hat man das gro­ße Glück, vor einem der gro­ßen Blu­men­ar­ran­ge­ments plat­ziert zu sein, so ände­re man dar­an nichts. Man ist dadurch von den Gegen­über­sit­zen­den getrennt, wäh­rend man ohne die­se Flo­ra mit dem Paar leicht in ein Gespräch gera­ten könn­te. [..] kann es durch­aus mög­lich sein, dass das Paar gegen­über sehr lang­wei­lig ist. Ich habe wohl noch nicht fest­ge­stellt, dass bei Abfüt­te­run­gen die lang­wei­li­gen Paa­re zu den Sel­ten­hei­ten gehören.”

Juli­us Stet­ten­heim: Der moder­ne Knig­ge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert