Wahr und Unwahr II

Wahr ist, dass die gro­ße Koali­ti­on zur Kon­junk­tur­be­le­bung plant, jedem Bür­ger einen Kon­sum­gut­schein im Wert von 500 Euro zukom­men zu lassen. 

Unwahr ist, dass die Regie­rung damit ver­su­chen will, Frak­ti­ons­mit­glie­der anzu­hal­ten, Puff­be­su­che nicht über die haus­ei­ge­ne Kre­dit­kar­te abzu­rech­nen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert