Wahr und Unwahr VIII

Wahr ist, dass die Vor­zei­ge-Femi­nis­tin Ali­ce Schwar­zer Steu­ern hin­ter­zo­gen hat.

Unwahr ist, dass sie behaup­tet haben soll, ein Mann hät­te sie dazu gezwungen.
— - -
Wahr ist, dass jeder zehn­te Bun­des­bür­ger die Ekel­show „ich bin ein Star, holt mich hier raus“ gese­hen hat.

Unwahr ist, dass das Schlu­cken von Hirsch-Sper­ma jetzt als Bil­dungs­of­fen­si­ve von den Volks­hoch­schu­len ange­bo­ten wird.
— - -
Wahr ist, dass die NSA bereits 2002 den dama­li­gen Bun­des­kanz­ler Schrö­der abge­hört hat.

Unwahr ist, dass die ame­ri­ka­ni­sche Behör­de bis zum Ende Schrö­ders Amts­zeit damit ver­bracht haben soll, her­aus­zu­fin­den, das der Satz:“Hol mir mal ‚ne Fla­sche Bier“ kein Geheim­code war. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert