Wahr und Unwahr XLIII

Wahr ist, dass Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer neben der verpatzten Maut, ein weiteres Projekt in den Sand gesetzt hat, das den Steuerzahler teuer zu stehen kommt.

Unwahr ist, dass Scheuer die verschwendeten Millionen als Konjunkturprogramm für notleidende Berater in Corona-Zeiten verbucht.

Wahr ist, dass es bei den Verschwörungsphantasten populär ist, sich mit Widerstandskämpfern des dritten Reichs zu vergleichen.

Unwahr ist, dass die gefährliche Erdrotationswärme im Zusammenhang mit der Satellitenstrahlung und der Einsatz kinderblutsaufender Elitekämpfer, von Bill Gates mit Sendereinheiten ausgestattet zu einer Zerbröselung des Thalamus und des Frontallappen geführt hat und die Querbalkenträger nichts für ihren Schwachsinn können.

Wahr ist, dass der scheidende Präsident der USA alle seine treuen Vasallen durch Begnadigung vor einer Strafverfolgung schützen möchte.

Unwahr ist, dass Donald Trump diejenigen die sich von ihm abgewandt haben, zur besten Besuchszeit im Washingtoner Zoo den Löwen zum Fraß vorwerfen lassen will.