Wahr und Unwahr XXV

Wahr ist, dass Heimatmuseumsminister Seehofer an der Grenze zu Österreich Lager für die Internierung von Flüchtlingen einrichten möchte.

Unwahr ist, dass sich die AFD anerkennend geäußert haben soll, da sich die Politik endlich wieder konzentriert um die Lagerhaltung von Ausländern kümmert.

Wahr ist, dass die AFD den Rechtsextremisten Philip Stein als Referenten eingeladen hat, der unter anderem die Blutthese der Nazis vertritt.

Unwahr ist, dass Alice Weidel ihre Lebenspartnerin nicht mitbringen darf, weil sie keinen Ariernachweis hat.

Wahr ist, dass Donald Trump sehr stolz auf sich ist und daran auch die Öffentlichkeit teilhaben lässt.

Unwahr ist, dass er getwittert haben soll, bereits in der Bibel erwähnt worden zu sein.