Wahr und Unwahr XXV

Wahr ist, dass Hei­matmuse­umsminis­ter See­ho­fer an der Gren­ze zu Öster­reich Lager für die Inter­nie­rung von Flücht­lin­gen ein­rich­ten möchte.

Unwahr ist, dass sich die AFD aner­ken­nend geäu­ßert haben soll, da sich die Poli­tik end­lich wie­der kon­zen­triert um die Lager­hal­tung von Aus­län­dern kümmert.

Wahr ist, dass die AFD den Rechts­extre­mis­ten Phil­ip Stein als Refe­ren­ten ein­ge­la­den hat, der unter ande­rem die Blut­the­se der Nazis vertritt. 

Unwahr ist, dass Ali­ce Wei­del ihre Lebens­part­ne­rin nicht mit­brin­gen darf, weil sie kei­nen Arier­nach­weis hat.

Wahr ist, dass Donald Trump sehr stolz auf sich ist und dar­an auch die Öffent­lich­keit teil­ha­ben lässt. 

Unwahr ist, dass er get­wit­tert haben soll, bereits in der Bibel erwähnt wor­den zu sein. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert