Wahr und Unwahr XXXII

Wahr ist, dass Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen das Segelschiff Gorch Fock für 135 Millionen Euro sanieren lassen möchte.

Unwahr ist, dass auch das Schloss Sanssouci aufwändig renoviert werden soll, um einen repräsentativen Ort für das Verteidigungsministerium vorzuweisen.

Wahr ist, dass die Bundesministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek, den technischen Fortschritt hinter dem christlichem Menschenbild einreihen will.

Unwahr ist, dass Karliczek allein die Bibel als Quelle der Erkenntnis zulassen will.

Wahr ist, dass Gesundheitsminister Jens Spahn in seiner Aschermittwochsrede die Interessen von Schwulen, Lesben, Bi- und Intersexuellen zum Blümchenthema degradiert hat.

Unwahr ist, dass Spahns Mann daraufhin die eheliche Wohnung verlassen hat.